Der Verein

Vereinsgründung

Der Verein [Rostock denkt 365°] wurde am 11. April 2007 im Rathaus der Hansestadt Rostock gegründet. Die für den Verein geltende Satzung, in der die grundlegenden Ziele festgelegt sind, wurde am selbigen Tag festgeschrieben. Der Verein sieht seine Ziele in der Förderung der Verankerung von Wissenschaft und Forschung, in der Stadtgesellschaft („Haus des Wissens“) von Bildung und Erziehung, von Kunst und Kultur sowie der Völkerverständigung und internationalen Vernetzung.
Zur Verwirklichung seiner Ziele organisiert der Verein seit seinem Bestehen wissenschaftliche und kulturelle Veranstaltungen und Ausstellungen für Bürger aller Altersgruppen und sozialen Schichten, aus allen Stadtteilen und Berufsgruppen. Ein Beispiel dafür sind die Veranstaltungen im „Wissenschaftszirkus Fantasia“.
Auf einer anderen Ebene werden der Austausch und die Zusammenarbeit von Wissenschafts- und Bildungseinrichtungen untereinander sowie mit städtischen und kulturellen Einrichtungen, mit Unternehmen und Interessenvertretungen der Wirtschaft gefördert. Unter anderem hat sich der Workshop „Rostock´s Eleven“ seither gut in diesem Umfeld etablieren können.

Teilnehmer der Gründungsversammlung

Dr. Christine Grünewald Industrie- und Handelskammer zu Rostock (IHK)
Dr. Angelika Ballschmiter Universität Rostock
Prof. Bernhard Lampe Universität Rostock
Dr. Barbara Hentzsch Leibniz-Institut für Ostseeforschung (IOW)
Dr. Christian Läntz Fraunhofer Institut für Graphische Datenverarbeitung (IGD)
Dr. Viola von Oeynhausen Universität Rostock
Dr. Barbara Heller Leibniz-Institut für Katalyse e.V. (Likat)
Frank Ivemeyer Hochschule für Musik und Theater (HMT)
Prof. Bodo Urban Fraunhofer Institut für Graphische Datenverarbeitung (IGD)
Dr. Cornelius Hammer von-Thünen-Institut - Institut für Ostseefischerei (TI-OF)
Marlene Schäfer Stadtverwaltung der Hansestadt Rostock
Roland Methling Oberbürgermeister der Hansestadt Rostock
Jan Baginski WERK 3 Werbeagentur GmbH

Motto des Vereins

Im Jahr 2012 wurde der Gründungsgedanke in einem kompakten Motto zusammengefasst:

[Rostock denkt 365°] e.V. engagiert sich für einen starken, attraktiven und weltweit anerkannten Wissenschaftsstandort Rostock.

Gemeinnützigkeit

Der Verein ist beim Amtsgericht Rostock unter VR 2264 eingetragen. Das Finanzamt Rostock hat ihn unter der Str.-Nr.: 079/141/15560 registriert und als gemeinnützig anerkannt. Spenden sind von der Steuer absetzbar. Für Spenden stellen wir gern eine amtlich anerkannte Bescheinigung aus.
Der Verein führt sein Konto bei der OstseeSparkasse Rostock.

Mitgliedschaft, Satzung und Beitragsordnung

Für natürliche Personen beträgt der Jahresbeitrag 47,77 Euro, für juristische Personen mindestens 730,00 Euro. In Ausnahmefällen kann der Vorstand auf schriftlichen Antrag einen geringeren Beitrag festsetzen.


Download

 Satzung des Vereins mit Beitragsordnung ab 2017
 Antrag auf Mitgliedschaft im Verein ab 2017