Rostock's Eleven 2014

Datum

11. June 2014
13. June 2014

Preis geht erneut an das Thünen-Institut für Ostseefischerei

Paul Kotterba, der seit 2010 als Doktorand am Thünen-Institut für Ostseefischerei forscht, ist Sieger des diesjährigen Nachwuchswissenschaftlerwettbewerbs „Rostock’s Eleven“. Er konnte die Jury mit seinem Vortrag über das räuberische Verhalten des Stichlings in Herings-Laichgebieten überzeugen. Der Stichling, eine noch wenig beachtete Kleinfischart, dominiert in flachen Küstengewässern der Ostsee oft die Fischgemeinschaft. Der Nachwuchsforscher stellte in seinem Vortrag heraus, dass in Freiland- und Laborversuchen nun nachgewiesen werden konnte, dass in bestimmten Jahren der Einfluss des Stichlings insbesondere auf den Heringsnachwuchs unerwartet hoch sein kann.


Download

Flyer 2014
Pressemappe 2014

Wir verwenden Cookies, um Funktionalitäten der Website zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Seite Datenschutzerklärung. OK