Revolution 3D-Druck?

Datum

29. November 2017

41. Technologieabend

Schon seit den 1990er Jahren werden im Bereich der Produktentwicklung 3D-Drucker eingesetzt. In den vergangenen Jahren hat sich diese Technik stark verbreitet.

Der 41. Technologieabend, der gemeinsam mit dem Lehrstuhl für Fluidtechnik und Mikrofluidtechnik der Universität Rostock organisiert wurde, beleuchtet die Frage "Wertschöpfung in Mecklenburg-Vorpommern – Revolution 3D-Druck?"

Verschaffen Sie sich einen Überblick über den derzeitigen Stand im Bereich des 3D-Druck. Wir hoffen, mit diesem Thema Ihr Interesse geweckt zu haben und freuen uns, Sie am 29. November 2017, um 18:00 Uhr, im Hörsaal Komplexgebäude auf dem Campus der Agrar- und Umweltwissenschaftlichen Fakultät der Universität Rostock zu begrüßen.

Es erwartet Sie ein kurzweiliger Abend mit interessanten Vorträgen, Gesprächen und der Möglichkeit, verschiedene 3D-Drucker vor Ort live zu erleben.

Weitere Informationen und Anmeldung entnehmen sie dem Flyer bzw. dem folgendem Link zur IHK.


  Flyer 41. Technologieabend

Wir verwenden Cookies, um Funktionalitäten der Website zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Seite Datenschutzerklärung. OK