Day of Light 2022

Datum

16. May 2022

Das Institut für Physik der Universität Rostock beteiligt sich nach 2018 und 2021 bereits zum dritten Mal an dieser Initiative und möchte gemeinsam mit dem Institut für Biowissenschaften und in Zusammenarbeit mit dem KVLAB des Kunstvereins zu Rostock 2022 einen noch größeren Lichtpunkt am Standort Rostock setzen. Aus diesem Anlass werden am 16. Mai in den Instituten künstlerische Positionen von Lars Heidemann, Marc W1353L und Tino Bittner zu erleben sein, die Wissenschaft mit gestalterischen Mitteln auf eine besondere Weise sichtbar macht.

Unser Verein ist Partner des „Day of Light“. Unter dem Titel „Licht und Chemie“ wird Prof. Kragl, unser Vorstandsvorsitzender, mit einem Vortrag dabei sein.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite des Kunstvereins.

Programm (auch als Download):

17:00 Uhr - Hauptvortrag
Institut für Physik/ Großer Hörsaal
Moderation: Prof. Dr. Stefan Lochbrunner (Geschäftsführender Direktor, Institut für Physik, Universität Rostock)
Grußwort: Prof. Dr. Wolfgang Schareck (Rektor der Universität Rostock)
angefragt Prof. Dr. Frank Fehrenbach, Kunstgeschichtliches Seminar Hamburg
„Skulptur und Licht in der italienischen Kunst der Frühen Neuzeit“

18.30 Uhr - Ausstellungseröffnung
Institut für Physik/ Forschungs- und Hörsaalgebäude
Moderation: Thomas Häntzschel und Gerd Micheluzzi
Vorstellung der künstlerischen Positionen mit den Künstlern Tino Bittner, Marc W1353L, Lars Heidemann

ab 20.00 Uhr - Kurzbeiträge zu Licht und Wissenschaft
Institut für Physik/ Forschungsgebäude
Moderation: Prof. Dr. Stefan Lochbrunner

Kira Ludwig
"Rhetorischer Scheinwerfer: Das Leuchten in unserer Sprache"

Prof. Dr. Stefan Porembski
"Wie die Pflanzen zu ihren Farben kamen"

Improtheater der Physikstudierenden
"Das hässliche Quäntlein"

Prof. Dr. Udo Kragl
"Licht und Chemie"

Prof. Dr. Friedemann Reinhard
"Das schönste Experiment aller Zeiten"

Musik zwischen den Beiträgen: PD Dr. Josef Tiggesbäumker und Musiker des Instituts

22.00 Uhr

Führung durch die künstlerischen Positionen im Botanischen Garten
Shuttle der RSAG befördert Gäste zum Botanischen Garten und zurück
Dr. Dethardt Götze, Kustos des Botanischen Gartens mit den Künstlern Tino Bittner, Marc W1353L, Lars Heidemann

22.30 Uhr

Studies legen auf
Tanz auf der Ebene vor Einstein, 1.OG

ab 18.30 Uhr

Snacks und Getränke
Institut für Physik/ Forschungsgebäude, EG

Wir verwenden Cookies, um Funktionalitäten der Website zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Seite Datenschutzerklärung. OK